• Kostenloser Versand über 100 €
  • Mehr als 75.000 zufriedene Kunden
  • Fachberatung
  • Schnelle Lieferung
  • Lieferung auf Rechnung
Zur Kasse (0)

Golfgriffe selbst wechseln - so gelingt es auch dir!


Skrivet av Johan Karlsson
Johan Karlsson | 22. Februar 2021

Byt dina grepp hos oss på Out of Bounds

Deine Golfgriffe sollten regelmäßig gewechselt werden, um für den richtigen Halt in deinem Schwung zu sorgen. Um den Griff ordentlich zu wechseln, musst du wirklich kein Profi sein. Wir zeigen dir, wie der Griffwechsel auch dir in kürzester Zeit gelingt.

Alten Griff und Klebeband abschneiden

Um den alten Griff loszuwerden, verwendest du am besten ein Teppichmesser mit einer Hakenklinge. Führe den Haken unter den Griff und schneide bis zum oberen Ende. Wenn der Griff und das Klebeband darunter alt ist, musst du möglicherweise einige Zentimeter nach dem ersten einen weiteren Einschnitt in den Griff setzen. Dann ist er einfacher abzunehmen.

Wenn du den Griffwechseln an einem Graphitschaft durchführst, musst du unbedingt darauf achten, den Schaft nicht zu beschädigen.

Danach kannst du das darunter liegende Klebeband abziehen. Dies erfordert oftmals etwas Geduld. Wenn sich das Klebeband nicht lösen will, kannst du es entweder vorsichtig ein wenig mit dem Messer abkratzen, Testbenzin verwenden oder etwas mit einem Fön oder einer Heißluftpistole erhitzen, um es besser abziehen zu können.

Alten Golfgriff abschneiden
Alten Golfgriff langsam abziehen

Neues Klebeband anbringen

Jetzt misst du einen neuen Streifen Klebeband. Wenn du Griffe bei uns kaufst, packen wir stets Klebeband-Streifen in fertigen Längen mit ein. Hier findest du außerdem eine ganze Rolle.

Verwende nun den neuen Griff als Maß für die Länge des neuen Bandes. Befestige dann das Klebeband am Schaft und lasse es noch etwa 2 cm über das Schaftende hinausragen. Dieses kleine Ende drehst du schließlich zusammen und drückst es in den Schaft. Dadurch verhinderst du, dass Wasser in den Schaft gelangt.

Klebeband um den Schlägerschaft formen
Neues Klebeband auf den Schlägerschaft anbringen

Testbenzin

Nun ist es Zeit, den neuen Griff anzubringen. Schließe das kleine Loch des dicken Griffendes mit deinem Daumen und fülle es mit Testbenzin. Schließe nun beide Löcher mit deinen Fingern und schüttel den Griff mit der befüllten Flüssigkeit, damit die gesamte innere Fläche mit Testbenzin versehen ist. Gieße dann das Testbenzin auf das Klebeband und stelle sicher, dass jede Stelle bedeckt ist. Sobald dies geschafft ist, springe schnell zum nächsten Punkt.

Griff mit Testbenzin füllen
Testbenzin auf Klebeband verteilen

Griff anbringen

Stülpe den Griff nun gerade, oder nach Belieben verdreht, auf. Wenn es schwierig ist, den Griff auf den Schaft zu bekommen, kann es einfacher sein, die Grifföffnung zusammenzudrücken, sodass sie oval wird. Dann solltest du den Griff leicht bis zum Anschlag aufziehen können. Aber sei vorsichtig! Übermäßiges Ziehen oder Gewalt kann den Griff reißen oder überdehnen.

Neuen Griff aufsetzen
Griff ganz durchdrücken

Griff korrigieren

Bring den Schläger nun in Position. Du hast jetzt ein paar Minuten Zeit, Kleinigkeiten auszubessern oder den Griff nach Belieben etwas zu verrutschen. Wenn alles erledigt ist, gib dem Schläger mindestens eine Stunde Zeit, um zu trocknen. Jetzt hast du es geschafft! Einfach, oder?

Griff korrigieren

Unsere schwedischen Kollegen beim Griffwechsel im Video



Newsletter abonnieren und keine Angebote verpassen!