Professionell recycelte Golfbälle bei Out of Bounds! Höchste Qualität zu Top-Preisen. Golfbälle wie neu - nur günstiger.
Ihr Einkaufswagen wurde aktualisiert. Shoppen Sie weiter oder gehen Sie zur Kasse.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Verträge über Lieferungen von Waren, welche die Firma Out of Bounds Sweden AB (nachfolgend „Verkäufer“) mit dem Verbraucher (nachfolgend „Kunde“) eingeht.

Die AGB gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen dem Verkäufer und Verbraucher. Der Verbraucher ist gem. § 13 BGB „jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.“

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Grundlage ist immer der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Stand der AGB.


2. Vertragsschluss

Das Warenangebot des Online Shops des Verkäufers richtet sich ausschließlich an geschäftsfähige Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Mit einer Bestellung bei Out of Bounds Sweden AB stimmt der Kunde den vom Verkäufer festgelegten Bedingungen zu. Vom Kunden wird verlangt, dass dieser die AGB gelesen und verstanden hat, bevor er eine Bestellung tätigt. Bei Fragen diesbezüglich wird dem Kunden Hilfe per E-Mail über info@out-of-bounds.com oder telefonisch unter +46 (0) 300 – 32 34 70 angeboten

Der Lagerbestand des Verkäufers wird täglich aktualisiert. Auf den jeweiligen Produktseiten sieht der Kunde, ob der gewünschte Artikel auf Lager ist. Verfügbarkeit und Preise lassen sich am Seitenende des Produktes finden. Sollte das vom Kunden gewünschte Produkt derzeit nicht lieferbar sein, versucht der Verkäufer auf schriftliche Anfrage gerne, eine Lösung zu finden oder die gewünschten Waren bei erneutem Eintreffen zu reservieren.

Zum Abschluss des Bestellvorgangs, also wenn der virtuelle Warenkorb gefüllt ist, muss der Kunde den Button „Zur Kasse“ betätigen und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen.

Durch den Klick auf den Bestellvorgang abschließenden Button entsteht ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot bezüglich den im Warenkorb enthaltenen Waren.

Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er den zurück-Button des Browsers betätigen.

Sobald die Bestellung registriert wurde, wird eine automatische Bestellbestätigung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wenn keine Auftragsbestätigung erhalten wurde, wird der Kunde dazu angehalten, den Verkäufer zu kontaktieren. Daraufhin wird überprüft, ob die Bestellung ordnungsgemäß registriert wurde.


3. Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. schwedischer MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Verkäufer behält sich das Recht auf Druckfehler vor, sowie das Recht auf Preiserhöhungen ohne vorherige Ankündigung. Außerdem behält sich der Verkäufer das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, wenn ein Preisfehler des Artikels oder ein Schreibfehler vorliegt.

Der Verkäufer stellt folgende Zahlungsmethoden zur Auswahl:

Kartenzahlung

Der Kunde kann mit Visa oder MasterCard sofort nach der Bestellung sicher bezahlen. Die Zahlung wird sicher verschlüsselt. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Das Kreditinstitut erfüllt die Anforderungen für PCI-DSS. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware.

Paypal

Bei Zahlung einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Abwicklung über den Zahlungsdienstleiter PayPal. Der Kunde wird angehalten, sich über deren Nutzungsbedingungen auf der Website von PayPal zu informieren.

Trustly

Bei Zahlung mit Trustly wird der Kunde aufgefordert, seine Login-Daten seines E-Bankings einzugeben. Die Bezahlung wird sicher verschlüsselt. Das Konto des Kunden wird mit dem Rechnungsbetrag belastet.

Rechnung

Bei Verwendung der Zahlungsart Rechnung wird der Kunde bei gegebenen Anlässen auf Bonität geprüft. Dazu wird ein Service der SCHUFA verwendet. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Kauf auf Rechnung zu verweigern und auf eine andere Zahlungsart zu verweisen, ggf. Vorkasse anzubieten. Gewöhnlich wird dem Kunden eine Zahlungsfrist von 30 Tagen rein netto gewährt. Der Zinssatz beträgt 9,5 %.
Zahlungsinformationen:
Out of Bounds Sweden AB
IBAN: SE0495000099603400946913
SWIFT: NDEASESS


4. Lieferbedingungen

Der Verkäufer bemüht sich, die Lieferung bereits am folgenden Tag nach der Bestellung zu versenden. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich mit DHL. In den meisten Fällen wird das Paket innerhalb 2-4 Werktagen beim Kunden ankommen.

Sollte in seltenen Fällen die Bestellung erst später lieferbar sein, ist der Kunde dazu berechtigt, diese kostenfrei zu stornieren. In diesem Fall wird der Kunde zuvor kontaktiert.

Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.


5. Gewährleistung

Ist die vom Verkäufer bereitgestellte Ware mangelhaft, gelten die einschlägigen Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung gemäß BGB. Dabei ist zu erwähnen, dass die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Waren (z.B. gebrauchte Golfbälle, „Lakeballs“) abweicht und anstatt zwei Jahren bei Neuwaren lediglich ein Jahr ab Lieferung an den Kunden beträgt.

Der Verkäufer kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, wenn der Fehler auf Fahrlässigkeit des Kunden oder auf unsachgemäße Handhabung zurückzuführen ist, die nicht mit der üblichen Verwendung vereinbar ist.

Eine Reklamation muss die Bestellnummer, den Namen und den Grund der Reklamation enthalten. Im Falle einer berechtigten Reklamation werden dem Kunden Rücksendekosten und Versandkosten erstattet.


6. Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Der Kunde hat das Recht, das Paket zu öffnen, bevor er das Widerrufsrecht nutzt. Dabei ist die Ware in unverändertem Zustand an den Verkäufer zurückzugeben.

Retouren werden an folgende Adresse gesendet:
Out of Bounds Sweden AB
Bergfotsgatan 3
431 35 MÖLNDAL
SCHWEDEN

Der Kunde muss den über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dazu kann er das vom Verkäufer bereitgestellte Widerrufsformular verwenden, wobei dies nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.


7. Widerrufsbelehrung

Wenn der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebraucht macht, ist der Käufer angehalten, alle Zahlungen, die vom Kunden getätigt wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich aus der freiwilligen Wahl zur von der Standardlieferung abweichenden Lieferart ergeben), unverzüglich und spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Dabei wird die Zahlungsart, die vom Kunden beim Kauf gewählt wurde, verwendet.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über seinen Widerruf unterrichtet, an

Out of Bounds Sweden AB
Bergfotsgatan 3
43135 Mölndal
SCHWEDEN

zurückzusenden oder zu übergeben. Dabei trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung.

Ende der Widerrufsbelehrung


8. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die Durchführung des Vertrags erfolgt in Deutsch. Bei aus Verkäufersicht Export findet für den Vertrag ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Es liegt kein Gerichtsstand in Deutschland vor, da die Waren des Verkäufers von Schweden importiert werden.


9. Datenschutz

In Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss werden vom Kunden auf Grundlage dieser AGB vom Verkäufer Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. In Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hat der Verkäufer damit ein Recht zur Verarbeitung der Kundendaten.

Zu diesen Informationen gehören Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, sowie andere Informationen, die vom Kunden freiwillig bereitgestellt werden.

Der Verkäufer verspricht, dass diese an keine Dritte weitergegeben werden, es sei denn, er wäre hierzu gesetzlich verpflichtet oder der Käufer bewilligte dies ausdrücklich zuvor. Stets werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Der Verkäufer benutzt diese Informationen zu Lieferzwecken, sowie dazu, den Kunden über seine Lieferung, sowie über Neuigkeiten über das Unternehmen zu informieren. Die Kundendaten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Der Kunde hat stets das Recht, seine registrierten Daten unentgeltlich einzusehen, zu ändern oder zu löschen. Auf Anfrage werden Informationen korrigiert, die falsch, unvollständig oder irreführend sind. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde per E-Mail an info@out-of-bounds.se wenden.

Mit der Registrierung stimmt der Kunde zu, dass er regelmäßig über Neuigkeiten des Unternehmens informiert wird. Selbstverständlich kann dieser sich von diesem Dienst auf dem entsprechenden Link der E-Mails abmelden.


10. Sicherheit

Alle Kundeninformationen sind im System des Verkäufers mithilfe sicherer Passwörter geschützt. Nur autorisiertes Personal ist berechtigt, diese einzusehen. Der Datenverkehr der gesamten Website wird mit SSL verschlüsselt.

Die Website Out-of-Bounds verwendet Secure Socket Layer (SSL), ein Protokoll für die sichere Datenübertragung im Internet (oder über andere Netzwerke). Das SSL-Protokoll verschlüsselt die Informationen und erfordert, dass SSL in den Browsereinstellungen nicht deaktiviert ist. Der gesamte Datenverkehr auf der Website wird mit SSL verschlüsselt und von GeoTrust EV RSA CA zertifiziert.

In der Datenschutzerklärung erfährt der Kunde mehr darüber, wie mit personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst umgegangen wird.


11. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.